Crêpes mit Spinatfülle

Und schon wieder – ein Diät-Rezept 🙂 das schmeckt richtig gut – kaum zu glauben, dass das alles beim Abnehmen helfen soll?! 🙂

IMG_4093Und das sollt ihr im Haus haben: 1 Ei, 5 EL Milch, 3 EL Mineralwasser, 1 EL Vollkornmehl, 1 kleine Zwiebel, 3 EL Suppe, 150 g Blattspinat oder TK-Spinat, Salz, Pfeffer, 1 EL Sauerrahm, 1 TL Olivenöl, Kresse.

Und so wird’s gemacht: Ei, Milch, Mineralwasser und Mehl versprudeln. Klein geschnittene Zwiebel in der Suppe kurz dünsten, Spinat hinzufügen. Frischen Spinat ca. drei Minuten, TK-Spinat ca. 7 Minuten zugedeckt auf niedrigster Stufe köcheln. Mit Salz und Pfeffer würzen, Rahm untermengen, pürieren. Teig in Olivenöl zu einer dünnen Crêpe backen, mit Spinatmasse füllen, umklappen und mit Kresse garnieren!