Gestrickter Hahn für Paul

Vor einer gefühlten Ewigkeit habe ich zwei Bücher für Kuscheltiere besorgt – endlich habe ich wieder ein Projekt geschafft. Diesmal sogar innerhalb kürzester Zeit, in nicht mal zwei Wochen war der Gockel fertig. Wenn ich nicht krank gewesen wäre, wäre das locker an einem Wochenende zu schaffen gewesen. Und natürlich muss jetzt gleich das nächste Tier her – Leo wartet auch schon sehnsüchtig.

Die Vorlage für den Hahn stammt aus „Lustige Tiere vom Lande stricken“ von Sarah Keen aus dem mvg-Verlag.

Es wäre zwar eine genaue Farb- und Codeangabe vorhanden, allerdings habe ich fast ausschließlich Wollreste verwendet und alles in Bambusnadeln der Stärke 3,5 gestrickt.