Spinat Dal mit roten Linsen

  1. Aus meinem Low-Carb Kochbuch (Low Carb – Das Kochbuch aus dem GU Verlag) entsprungen und mit Sicherheit in einigen Abwandlungen fix übernommen.  Es handelt sich dabei um ein indisches Gericht und ist – wie ich das sehe – so wandelbar wie das gute, italienische Risotto. Auch von der Sämigkeit kann man in diesem Fall einen Vergleich wagen. Aber probiert es am besten selbst gleich aus!

Ihr braucht: 300 g Blattspinat, 1 Zwiebel, 1 EL Rapsöl, 150 g rote Linsen, 250 ml Suppe (Gemüse oder Rind), 1 EL Frischkäse, Salz, Pfeffer.

Und so wird’s gemacht: Blattspinat auftauen oder waschen, Zwiebel fein hacken. Öl in beschichteter Pfanne erhitzen, Zwiebel anrösten. Linsen zugeben, mit Suppe ablöschen, 5 min köcheln lassen, Spinat dazu, 5 – 7 min weiterköcheln. Frischkäse dazu, würzen. Bei Bedarf Wasser nachgießen, es soll eine sämige Konsistenz entstehen.