Warmes für die Füße

IMG_20141210_222023Gerade wenn der Winter kommt, ist es doch am gemütlichsten auf der Couch! Und was braucht man dazu? Guten Lesestoff, eine schöne Tasse Tee und – richtig, warme Socken!

Im Beitragsbild seht ihr meinen ersten Sockenversuch, die Anleitung dazu kam aus dem großen Handbuch des Strickens. Daran erkennt man, dass man auch erst lernen muss, Anleitungen richtig zu lesen… Es sollten süße Herzsocken werden, etwas über knöchelhoch. Geworden ist daraus ein Riesending, dass ich nicht mal daheim anziehen möchte. Und den zweiten Socken habe ich erst gar nicht mehr gestrickt… Letztlich habe ich noch eine moosgrüne Kordel mit der Strickliesel gemacht, diese als Schlaufe an den SockIMG-20150204-WA0002en genäht und nach Amerika geschickt. Dort hängt er jetzt bei der Cousine meiner Mutter an Weihnachten am Kaminsims 🙂

Die nächsten Versuche lassen sich schon eher sehen, was meint ihr?

Die beiden Exemplare habe ich jeweils mit einem Nadelspiel der Stärke 5 gestrickt. Das Bündchen besteht aus Einerrippen, der Hauptteil ist glatt rechts.